Ziele und Strategien

​Wer seine Ziele kennt und wer sich darauf fokussiert,

wird erfolgversprechende Strategien und Wege finden, um zu erreichen,

was in seinem Leben als wichtig und wertvoll erachtet wird. 

 

Angebot

Unser Angebot im Bereich "Ziele und Strategien" richtet sich an Unternehmen, die für Ihre unternehmerische Zukunft ein klares und gleichzeitig motivierendes Szenario entwickeln möchten. Dieses "Big Picture" ermöglicht anschließend eine einfache, aber sehr effektive Ziele- und Strategiekommunikation. Es fungiert als "Leitstern" für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter. Ebenso können Teile daraus für ausgewählte Teilöffentlichkeiten (z.B. Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner) oder einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Von einer starken Vision und einer aussagekräftigen Mission ausgehend werden Ziele und Strategien abgeleitet, die, wie Wegmarkierungen auf einer Landkarte, Ihrem Unternehmen auch in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten die Richtung weisen.

Organisatorischer Rahmen

 

Sofern nicht anders vereinbart, findet das Erarbeiten und die Implementierung der erarbeiteten Ergebnisse direkt Vorort in Ihrem Unternehmen statt. Anhand eines ausführlichen Vorgesprächs und eines gemeinsam erarbeiteten Projekt- und Zeitplans werden die einzelnen Themen in Form von Workshops und gemeinsamen Gesprächs-/Diskussions- und Präsentationsrunden strukturiert aufgearbeitet und damit nachhaltig ins Unternehmen transferiert. Einen genaueren Ablauf und Details einer Zusammenarbeit werden wir Ihnen gerne in einem gemeinsamen Erstgespräch erläutern - kontaktieren Sie uns! 

Hintergrundinformationen

 

Vision, Mission, Strategie und Ziele - kurzgefasst

 

"Die Qualität Ihrer Ziele bestimmt die Qualität Ihrer Zukunft"

Die Vision

...beschreibt den idealen Zustand des Unternehmens in der Zukunft.

Der Zeithorizont umfasst dabei üblicherweise 10 bis 15 Jahre. Die aktuelle Entwicklung zeigt (aufgrund der sich immer rascher ändernden Rahmenbedingungen) kürzer werdende Visionszyklen. Eine klare Vision bietet ein enormes Identifikationspotenzial für Mitarbeiter! Die Vision repräsentiert im Idealfall einen gemeinschaftlichen Traum und erfüllt damit eine Form der Orientierung für alle Beteiligten des Unternehmens. Reine Einzelinteressen von Teilgruppen (z.B. Abteilungen) oder Themen (z.B. Umsatzsteigerung) haben auf dieser Ebene keinen Platz. Die Kraft einer starken Vision richtet sich vorwiegend nach innen und fungiert wie ein Leitstern für das Unternehmen.

Die Mission

...richtet sich (im Gegensatz zur Vision) mehr nach außen. Sie gibt Orientierung darüber, auf welche Art und Weise das Unternehmen seine Vision verwirklichen möchte. Die Mission nimmt vorwiegend die Identität eines Unternehmens in den Fokus. Es macht Sinn in die Mission ganz bewusst auch Unternehmenswerte miteinfließen zu lassen. Die Mission hilft, das Agieren der einzelnen Abteilungen und Teams, grob aufeinander abzustimmen. Weiters bietet sie eine Möglichkeit der Wiedererkennung durch externe Zielgruppen wie beispielsweise Kunden, Zulieferer oder Partner. Eine gut formulierte Mission ist sozusagen der gedankliche Kompass, der das Unternehmen in Richtung Vision auf dem rechten Kurs hält.

Die Strategie

...legt einen groben Plan auf dem Weg zur Vision fest. Im unternehmerischen Kontext wird die Unternehmensstrategie selten bis nie nach außen kommuniziert. Sie dient als Richtplan und wird immer unter starker Einbeziehung von Wettbewerbs- und aktueller Marktsituation entwickelt. Die Unternehmensstrategie beeinflusst alle Bereiche eines Unternehmen (Organisation, Finanzen, Marketing, Personal etc.) sowie sämtliche Zielkategorien und damit auch die operativen Ziele. Ein Beispiel dazu: strebt ein Unternehmen in seiner Strategie die Rolle des Marktführers an, dann sind Ziele, die auf Expansion abzielen, unabdingbar.

Strategische Ziele

Sind Vision, Mission und Strategie einmal abgesteckt, geht es daran, das Vorhaben Schritt für Schritt zu operationalisieren. Gemeint sind hier meß- und kontrollierbare strategische Zielsetzungen eines Unternehmens. Strategische Ziele, man könnte Sie in diesem konkreten Kontext auch als Ankerpunkte bezeichnen, fungieren als Meilensteine auf dem langen Weg zur Vision. Vergleichbar ist dieser Vorgang mit dem Navigieren eines Schiffes mit Hilfe einer alten Seekarte. Auf dieser wird die Route (unter Berücksichtigung von Wind- und Strömungsverhältnisse sowie sonstiger bekannter Risiken) eingezeichnet und die einzelnen Etappenabschnitte werden festgelegt.

Zielkategorien

Bevor man sich nun konkrete Ziele setzt, können auch verschiedene Zielkategorien im Rahmen einer Strategie festgelegt werden. Die Zielkategorien liefern einen gut strukturierten und überschaubaren Zielrahmen zur erfolgreichen Umsetzungen einer Unternehmensstrategie. Jeder Zielkategorie werden konkret meß- und kontrollierbare operative Ziele zugeordnet, welche sich aus den einzelnen Teilaspekten einer Zielkategorie ergeben.

Operative Ziele

... sind letztendlich genau definierte Ziele eines Unternehmens und konkretisieren somit das Vorhaben der Zielkategorien. So sorgen sie dafür, dass eine bestimmte Zielkategorie überhaupt umsetzbar wird. Operative Ziele können von qualitativer oder quantitativer Natur sein und erfüllen im Allgemeinen zumindest folgende Formkriterien: Inhalt, Ausmaß, Zeitbezug. Ein qualitatives Ziel ist beispielsweise „Die Bank mit den freundlichsten Mitarbeitern in einem definierten Einzugsgebiet bis Dezember 2020 zu sein“. Ein quantitatives Ziel wäre beispielsweise „Eine Absatzsteigerung des Produktes X um 17% bis Jänner 2020“ zu erreichen.

Wichtig! Für ein Unternehmen ist es besonders "gefährlich", schwammig oder unrealistisch formulierte Ziele zu haben. Zur einfachen Überprüfung der Zieldefinitionen eignet sich die sogenannte SMART-Regel. S-M-A-R-T beschreibt dabei 5 Kriterien, die ein gut formuliertes Ziel erfüllen sollte.

S wie spezifisch: Ist das Ziel klar und eindeutig formuliert?
M wie messbar: Ist das Ziel messbar und somit kontrollierbar?
A wie attraktiv: Ist das Ziel unter realistischen Voraussetzungen erreichbar?
R wie relevant: Ist das Ziel überhaupt für das Unternehmen relevant?
T wie terminisierbar: Ist mein Ziel an eine klare Zeitvorgabe gebunden?

Wenn Vision, Mission, Strategie und Ziele (unter Berücksichtigung der Marktverhältnisse und der zur Verfügung stehenden Ressourcen) aufeinander ausgerichtet sind und miteinander harmonisieren, stehen die Chancen gut, dass Ihr Unternehmen erfolgreich am Markt bestehen wird.

Ziele und Strategien sind Dreh- und Angelpunkte von jedem unternehmerischen Tun und Handeln. Sie sind das Fundament auf dem alle wegweisenden Entscheidungen im Unternehmen getroffen werden. Darum ist es so wichtig, sich dafür ausreichend Zeit zu nehmen und in strukturierter Form, professionell und auf den Punkt gebracht, zu definieren und zu formulieren. In diesem Sinne, kontaktieren Sie uns!

>>> JETZT KONTAKT AUFNEHMEN <<<