Suche
  • J.Burmetler

Erfolgsfaktor Business Coaching

Aktualisiert: Jan 5

Wer in der Geschäftswelt visionär, charismatisch, entscheidungsstark und erfolgreich auftritt, hat vielfach einen erfahrenen Coach an seiner Seite. Einen Coach der dabei unterstützt: Ziele realistisch zu definieren, praktikable Lösungswege für die Zielerreichung zu entwickeln und anschließend - auch über längere Strecken - den Fokus darauf zu behalten. Ein weiterer, wichtiger Baustein ist die stetige Weiterentwicklung der eigenen sozialen Kompetenzen im Rahmen von Coachings, die für ein Weiterkommen im Businessbereich unerlässlich sind.



Ing. Joachim Burmetler, MBA | Ihr Business Coach in St. Pölten @ Privatinstitut Burmetler

Business Coaching ist in der modernen Berufs- und Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Kaum ein Manager oder eine erfolgreiche Führungskraft möchte auf die Erfahrung beziehungsweise den Input und das Feedback eines erfahrenen Coach verzichten. Erfolgreiche Menschen, aus allen Branchen kommend, nutzen die Vorteile der professionell begleiteten Unterstützung durch einen versierten Coach. Sei es um die eigene Karriere erfolgreich voranzutreiben oder berufliche Herausforderungen zu konkretisieren und konsequent umzusetzen.


Coaching im Businessbereich bedeutet grundsätzlich, mit Klienten über Themen zu sprechen, die einen persönlich-beruflichen Zusammenhang haben und mit organisationalen Anforderungen („Unternehmen als System“) verbunden sind. In unserer immer komplexer werdenden Arbeitswelt gibt es viele unterschiedliche Situationen, bei denen eine professionelles Coaching hilfreich sein kann. Doch worauf sollte man nun achten, wenn man sich für ein Coaching im beruflichen Kontext entscheidet?


Neben dem oft zitierten "Sympathiefaktor" sind es die folgenden Kernkompetenzen eines Coaches, die eine solide Basis für ein erfolgreiches Coaching bilden:


  • Methoden- & Prozesskompetenz

  • eigene Managementerfahrung

  • gutes Einschätzungsvermögen

  • Strategie- & Organisationsentwicklungskompetenz


Diese vier Grundeigenschaften muss ein erfahrener Business Coach mindestens mitbringen, um Herausforderungen des Unternehmer- und Manageralltags mit seinem Klienten auf Augenhöhe besprechen und diskutieren zu können. Dabei liegt es nicht in der Verantwortung des Coachs fertige Lösungen zu präsentieren, aber es erleichtert die Zusammenarbeit ungemein, wenn beide Gesprächspartner wissen wovon und worüber gesprochen wird und welche unmittelbaren Auswirkungen erarbeitete Lösungen auf den Berufsalltag des Klienten haben.


  • Methodenkompetenz

Das Fundament von professionellem Coaching ist ein sehr hohes Maß an Methoden- und Prozesskompetenz. Ein guter Business Coach muss in der Lage sein, eine vertrauensvolle Beziehung zu seinem Coachee aufzubauen und den Coaching-Prozess empathisch und methodisch sicher zu leiten. Des Weiteren ist es wichtig, die Ressourcen und Potentiale eines Klienten mit geeigneten Methoden zu erschließen und diese effektiv in den Berufsalltag zu transferieren.


  • Managementerfahrung

Professionelles Business-Coaching erfordert auch ein gewisses Maß an Managementerfahrung seitens des Coaches. Ein wichtiger Faktor ist das grundlegende Verständnis über das Daily-Business eines Klienten. Neben interpersonalem Feedback erhalten Führungskräfte auf diesem Weg die Möglichkeit, ihre Managementthemen auch auf fachlicher Ebene zu besprechen. Dies ist umso mehr von Bedeutung da diese Gespräche in vielen Fällen die Entscheidungsgrundlage bilden um aktuelle Problemstellungen und Herausforderungen im Job realistisch einzuschätzen und anschließend selbstbestimmt darauf zu reagieren.


  • Einschätzungsvermögen

Ein Coach sollte über ein gutes Einschätzungsvermögen hinsichtlich der Umsetzbarkeit von erarbeiteten Lösungen in die Praxis und den Alltag des Managers verfügen. Er muss die Potenziale seines Coachee realistisch beurteilen und diese in Bezug zu den funktionalen und organisatorischen Anforderungen im beruflichen Setting setzen können. Eine angestrebte Lösung wird nur dann wirklich wirkungsvoll und erfolgreich sein, wenn sie den tatsächlichen Möglichkeiten des Betroffenen entspricht.


  • Strategie- und Organisationsentwicklung

Strategie- und Organisationsentwicklungskompetenz ist ohne langjährige, erfolgreiche Berufspraxis schwierig zu erfüllen. Fundierte Strategie- und Organisationsentwicklungs-kompetenz spielt daher beim Coaching im beruflichen Setting eine ebenso wichtige Rolle, wie die Kenntnis von Business-Development-Ansätzen. Führungserfahrung eines Business-Coaches ist ein weiterer Aspekt der ungemein hilfreich sein kann, um den Transfer von neu erarbeiteten theoretischen Ansätzen in den beruflichen Alltag von Coaching-Klienten erfolgreich zu gestalten.



Auf den ersten Blick scheinen all diese Eigenschaften einen gewissen Grad an „Seniorität“ vorauszusetzen. Aber das Alter ist hier nicht das wirkliche Kriterium, sondern die praktische Erfahrung! Aus diesem Grund sollte man bei der Entscheidung für einen Business-Coach genau hinsehen und sich in einem direkten Gespräch und auch beim praktischen Tun ein Bild machen. Wenn all diese Komponenten und der Sympathiefaktor stimmen gilt:


„Wenn Du einmal einen guten Coach für dich gefunden hast – lass ihn nicht mehr los!“


Sie werden sehen, die Investition in ein professionelles Business-Coaching macht sich in mehrerlei Hinsicht für Sie bezahlt. Probieren Sie es aus! Wenn Sie mehr über Ihre Möglichkeiten und Vorteile erfahren möchten - kontaktieren Sie uns!



Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

>>> JETZT KONTAKT AUFNEHMEN <<<


Ing. Joachim Burmetler, MBA

Ihr persönlicher Business Coach






Privatinstitut Burmetler

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

www.privatinstitut-burmetler.at

office@privatinstitut-burmetler.at






#privatinstitutburmetler, #consulting_stp, #coaching_stp, #classes_stp, #stpölten, #unternehmensberatung, #businesscoaching, #managementtraining,

#beratung, #coaching, #training



0 Ansichten